Infografiken

Infografiken schnell und einfach bauen

1990 nahmen die ersten Power Point Präsentationen Einzug in die Welt des Business und sind nun mehr kaum wegzudenken aus der Geschäftswelt. Dennoch finden sich einige Kritikpunkte, wie beispielsweise Langeweile und Ermüdung durch eine Überfrachtung von Informationen während einer Präsentation.

 

Verstärkt in die Wahrnehmung der Kunden, Agenturen und Blogger treten nunmehr Infografiken. Infografiken bieten in der schnelllebigen digitalen Medienwelt des Internets und insbesondere in den Social Media Netzwerken eine effiziente Möglichkeit die eigenen Kunden visuell und informativ zu erreichen, außerdem bieten sie ein interaktives Erlebnis, welches sich schnell durch entsprechende „Likes“, Teilfunktionen und Kommentare vervielfältigen lässt.

  • Piktochart bietet eine sehr einfache Benutzeroberfläche in der es bereits vorgefertigte Items in die Infografik per drag&drop ziehen lassen, darüber hinaus kann man mit der Online-Web-Anwendung auch eigene Items sowie Diagramme in die Infografik einfügen.
  • Creatly – Wer im Teamwork Grafiken erstellen möchte ist bei Creatly an der richtigen Adresse. Die kostenlose Online-Software unterstützt Windows, Macintosh und Linux. Schnell lassen sich Flowcharts, UML Usecases, Website Mockups und Team Mindmap Grafiken erstellen. Besonders zu empfehlen ist die Software für Web-Konzepter.
  • Hohli – Die 3 dimensionale Webanwendung kann über Google Developers bearbeitet und auf die eigene Seite implementiert werden. Darüber hinaus bietet Hohli auch dem ungeübte Nutzer eine intuitive Benutzeroberfläche die leicht zu bedienen ist.
  • Gapminder – Eine Adobe-Air-Applikation die sich leicht und auf allen Plattformen installieren lässt. Gapminder ist besonders gut einsetzbar bei Schulungen und bietet zusätzliche Informationen zu weltweiten Statistiken.
  • Google Public Data – Mit Google Puplic Data haben Sie Zugang zu weltweiten statistisch erfassten Daten. Diese können Sie schnell und einfach in Ihre Infografik einfließen lassen. Für Google Public Data benötigen Sie einen Google Account.
  • Inkscape – Riesige Auswahl und kostenlos. Das Programm läuft stabil und ist sehr einfach zu bedienen. Außerdem gibt es Turorials, ein Forum und informative Blogs. Ein muss für jeden, der wirklich professionell arbeiten möchte.
  • Ionz – Sie wollten schon immer eine Infografik über sich selbst erstellen? Ionz bietet hierfür eine Webseite. Anklang finden kann eine solche Infografik bestimmt in Social Networks.
  • Minidraw – Im Zeitalter von Smartphones und Unabhängigkeit darf natürlich auch der digitale Zeichenblock nicht fehlen. Minidraw bietet für iPads und iPhones eine unkomplizierte Software für das erstellen von Infografiken von Unterwegs an.
  • Stepmap – Reisen, Nachrichten und Präsentationen erstellen und auf die eigene Website einbinden? Alles kein Problem mit Stepmaps.
  • Tabelau – Umfangreiche Grafiken für Windows Nutzer schnell und einfach. Auf der Internetseite des Betreibers findet sich eine Zusammenfassung von allen Möglichkeiten der Software.
  • Many Eyes – Eine professionelle Optik für Grafiken bietet diese Software. Die eigenen Daten werden auf die Website geladen und als Grafik dargestellt.