Abstimmung auf Facebook

Die Demokratie auf Facebook endet!

Facebook – Nutzer haben nun das Recht, darüber zu entscheiden, ob die Demokratie im Social- Network abgeschafft wird. Bis zum 10. Dezember 2012, um 12:00 Uhr (PST) haben die Nutzer die Möglichkeit sich an der Abstimmung über ihre Rechte und Pflichten im Social Network teilzunehmen. Die Abstimmung regelt den eingriff in die Datenschutz-Richtlinien und der Entscheidungsfreiheit seiner Nutzer.

Um die Entscheidungsfreiheit weiterhin zu regeln, wurde von Facebook die Beteiligung von mindestens 300 Mio. Facebook-Nutzer geregelt. Hierzu gab es vorab eine Mindestquote von 7000 Stimmen in Form von kritischen Kommentaren auf der Facebook „Site Governance“ zu sammeln. Diese wurde von den Nutzern nicht erreicht. Dies Mindestquote regelt grundsätzlich die Erzwingung einer zweiten Phase, in der die Nutzer des Social Networks abstimmen können. Hierzu sind die Nutzer durch eine E-Mail eingeladen worden.

Es ist auszuschließen, dass die 300 Millionen Grenze erreicht wird. Alle neuen Datenschutz-Richtlinien werden dann ohne das Nutzer-Feedback durchgeführt, dies bedeutet weiterhin auch, dass diese nur noch im kleinen Rahmen und abgespeckter Version den Nutzern vorgestellt werden.

Die aktuellen Änderungen finden Sie auf der Facebook Seite: Site Governance

Über die Facebook Applikation gelangen Sie auf die Seite zur Abstimmung.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>